Etimex: Werk in Bad Salzdetfurth vor dem Aus

19.10.2020

Da die Automobilindustrie zunehmend auf Alternativen zum Verbrennungsmotor setzt, sinkt auch der Bedarf an medienführenden Leitungen (Foto: Etimex Technical Components)Da die Automobilindustrie zunehmend auf Alternativen zum Verbrennungsmotor setzt, sinkt auch der Bedarf an medienführenden Leitungen (Foto: Etimex Technical Components)

Die Etimex-Gruppe (Dornbirn / Österreich) hat die Schließung der Produktionsstätte in Bad Salzdetfurth angekündigt, in der im Blasform- und Spritzgießverfahren medienführende Leitungen für Verbrennungsmotoren gefertigt werden. „In den kommenden Jahren sehen wir eine Beschleunigung in der Umstellung der Antriebssysteme und rechnen langfristig nicht mit einem Wiedererstarken der Verbrennungsmotoren", erklärte Geschäftsführer Dr. Thomas Hiebaum. ,,Nur wenn wir unsere strukturellen Überkapazitäten jetzt reduzieren und konsequent in das Produkt- und Lösungsportfolio für elektronische Antriebssysteme und sichere Batterieaufnahmesysteme investieren, gelingt es uns, auf dem hart umkämpften Markt langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.“

Mit der Maßnahme, von der 106 Mitarbeiter betroffen sind, passe Etimex die Kapazitäten an den Marktbedarf an und verringere den Kostendruck, der auf der Unternehmensgruppe lastet.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg