Evonik: Neues PEEK-Material für medizintechnische Implantate

02.10.2020

Mehr Lebensqualität durch schnellere Knochenheilung verspricht ein neues Implantatmaterial auf Basis von PEEK (Foto: Evonik)Mehr Lebensqualität durch schnellere Knochenheilung verspricht ein neues Implantatmaterial auf Basis von PEEK (Foto: Evonik)

Der Spezialchemiekonzern Evonik (Essen) hat ein osteokonduktives (Knochenneubildung anregendes) Polyetheretherketon für die Medizintechnik entwickelt, das die Verbindung zwischen Knochen und Implantaten verbessern soll. Das neue Biomaterial wird im Rahmen einer weiteren Produktlinie von PEEK-basierten Implantatmaterialien unter dem Markennamen „Vestakeep Fusion" vertrieben.

Die osteokonduktiven Eigenschaften des Hochleistungswerkstoffs wurden laut Hersteller durch den Einsatz eines funktionellen Spezialadditivs – zweiphasiges Kalziumphosphat (biphasic calcium Phosphate; BCP) – erzeugt, was für eine schnellere Anhaftung von Knochenzellen am eingesetzten Implantat sorgen soll. Auf diese Weise werde die grenzflächige Fusion, die sogenannte Osteointegration, zwischen dem Knochen und dem Implantat positiv beeinflusst und somit eine schnellere Einheilung und Rekonvaleszenz ermöglicht. Das spritzgießgeeignete Biomaterial „Vestakeep iC4800" biete gute mechanische Eigenschaften, die dem menschlichen Knochen ähnlich seien. Außerdem bilde das Material keine Artefakte in bildgebenden Verfahren wie Röntgen oder MRT.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg