Febu: Übernahme des Spritzgießunternehmens Hermann Schmidt

24.06.2020

Andreas Frey (Foto: Febu)Andreas Frey (Foto: Febu)

Im Rahmen einer Unternehmensnachfolge hat Febu (Burbach-Würgendorf) zum 1. April 2020 das Spritzgießunternehmen Hermann Schmidt (Biedenkopf) erworben. Der Standort des mittelhessischen Betriebs – etwa 40 km vom Febu-Sitz entfernt – bleibe auch nach der Transaktion bestehen, teilt die Beratungsfirma exact (Wetzlar) mit, die den Vorgang begleitete. Zudem wird die fünf Mitarbeiter zählende Belegschaft übernommen.

Mit dem Zukauf baut die von Andreas Fey geleitete Febu – ein bislang vornehmlich auf die Herstellung von Metall-Stanzteilen und Spritzgießwerkzeugen ausgerichtetes Unternehmen mit 23 Mitarbeitern – die Spritzgießaktivitäten aus.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg