Hellweg: Hersteller von Zerkleinerungstechnik baut aus

25.06.2020

Eine 11 m hohe neue Halle schafft in Roetgen Platz für den Bau großer Maschinen (Foto: Hellweg)Eine 11 m hohe neue Halle schafft in Roetgen Platz für den Bau großer Maschinen (Foto: Hellweg)

Der Schneidmühlenspezialist Hellweg Maschinenbau (Roetgen) baut am Stammsitz eine neue Produktionshalle. Mit der Investition schafft das Unternehmen bis August 2020 rund 500 m² zusätzlichen Platz für die Fertigung und Montage auch großer Systeme. „Den zusätzlichen Raum benötigen wir dringend, um unsere Aufträge, die seit der ,K 2019´ in großer Zahl eingehen, zeitnah abzuarbeiten“, berichtet Mark Hellweg. Der Geschäftsführer sieht einen Trend zu großen und komplexen Maschinen.

Im Jahr 2019 erwirtschaftete der Maschinenbauer den höchsten Umsatz der Firmengeschichte. „Natürlich hat die Dynamik aufgrund des Lockdowns nachgelassen, aber wenn es auf dem jetzigen Niveau weitergeht, können wir am Ende des Jahres ein neues Rekordergebnis feiern“, erklärte Hellweg.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg