Henn: Zwei Übernahmen erweitern Portfolio des Automobilzulieferers

02.11.2018

TKW Molding gehört seit dem 25. Oktober 2018 zur Henn-Gruppe (Foto: Henn)TKW Molding gehört seit dem 25. Oktober 2018 zur Henn-Gruppe (Foto: Henn)

Der Hersteller von Verbindungssystemen für die Automobilindustrie Henn Industrial Group GmbH & Co KG (Dornbirn / Österreich) übernahm innerhalb kurzer Zeit zwei Automobilzulieferer. Anfang Oktober 2018 kaufte Henn die UFT Produktion GmbH (Heinsdorfergrund; www.uft.de), die Verbindungssysteme aus Metall herstellt. Die zweite Übernahme betrifft die TKW Molding GmbH (TKW, Blankenhain), einen Spritzgießfertiger von komplexen, sicherheitsrelevanten Bauteilen. Mit Wirkung zum 25. Oktober erwarb Henn auch hier 100 Prozent der Anteile.

Mit diesen Zukäufen will sich die Henn-Gruppe zu einem globalen Anbieter von Metall-, Kunststoff- und Hybrid-Bauteilen entwickeln. Das unmittelbare strategische Ziel ist es, die aktuelle Geschäftstätigkeit von TKW auszubauen und parallel das Portfolio von Henn hinsichtlich Verbindungssystemen zu erweitern. Dabei soll TKW künftig als Lieferant für Henn fungieren, ergänzt Mehrheitseigentümer Martin Ohneberg.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg