Heyco: Tschechisches Werk mit doppelter Kapazität

13.01.2021

Das Werk in Pisek / Tschechien aus der Vogelperspektive (Foto: Heyco Gruppe)Das Werk in Pisek / Tschechien aus der Vogelperspektive (Foto: Heyco Gruppe)

Eine Verdoppelung der Kapazitäten im tschechischen Werk Pisek meldet zu Jahresbeginn die Heyco-Werk Heynen GmbH & Co KG (Remscheid). „Mit den zusätzlichen 6.000 m² an Fertigungs- und Logistikfläche verdoppeln wir nahezu den heutigen Footprint und sichern den Standort für das Wachstum der nächsten Jahre“, sagt Josef Hrouda, Geschäftsführer der Heyco CZ (Pisek / Tschechien).

Rund 125 Mitarbeiter fertigen in Pisek auf 30 Spritzgießmaschinen im Schließkraftbereich von 500 bis 17.000 kN technisch anspruchsvolle Komponenten für die Automobilindustrie. Komplexe Schweiß- und Montageprozesse werden ebenso vor Ort durchgeführt wie die komplette serienbegleitende Messtechnik im neu eingerichteten Prüflabor.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg