Hobart: Spezialist für Spültechnik investiert 20 Mio EUR

11.04.2019

Für den offiziellen Spatenstich in Offenburg reiste sogar Scott Santi (Mitte), der Chef des Mutterkonzerns ITW, eigens an (Foto: Hobart)Für den offiziellen Spatenstich in Offenburg reiste sogar Scott Santi (Mitte), der Chef des Mutterkonzerns ITW, eigens an (Foto: Hobart)

Rund 20 Mio EUR investiert Hobart (Offenburg) in den Ausbau der Produktionsflächen am Standort in Offenburg-Elgersweier. Bereits 2020 sollen weitere 12.000 m² für die Fertigung von Spülmaschinen zur Verfügung stehen. Ende März meldete das Unternehmen den offiziellen Spatenstich für die neue Halle

In den Spülmaschinen von Hobart werden auch verschiedene Kunststoffteile verbaut, erklärte ein Sprecher. Dazu gehören beispielsweise die Wascharme, Siebe, Türgriffe sowie diverse kleinere Bauteile.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg