Indorama Ventures: PET-Weltmarktführer mit deutlichen Einbußen

20.08.2020

CEO Aloke Lohia (Foto: IVL)CEO Aloke Lohia (Foto: IVL)

Wie zahlreiche andere Unternehmen hat auch PET-Weltmarktführer Indorama Ventures (IVL, Bangkok / Thailand) im zweiten Quartal 2020 kräftigen Gegenwind durch die Corona-Krise zu spüren bekommen. Der Umsatz sank gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um ein Fünftel auf 2,34 Mrd USD (1,98 Mrd EUR). Beim Ebitda fiel der Rückgang mit 16 Prozent auf 305 Mio USD zwar etwas geringer aus, doch das Nettoergebnis rutschte um fast die Hälfte ab auf 82 Mio USD.

An den Investitionsprojekten hält CEO Aloke Lohia zwar fest, will aber die laufenden Kosten bis 2023 um 350 Mio USD reduzieren. Einsparungen von 44 Mio USD setzte Indorama im ersten Halbjahr 2020 bereits um.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg