KuibyshevAzot: PA 6-Compoundierung in Rudolstadt

18.09.2020

Das Werk in Rudolstadt (Foto: KuibyshevAzot)Das Werk in Rudolstadt (Foto: KuibyshevAzot)

Am thüringischen Standort Rudolstadt hat KuibyshevAzot (Togliatti / Russland) am 16. September 2020 eine PA 6-Compoundieranlage in Betrieb genommen. Damit hat das russische Chemieunternehmen nun eine ersten Compoundiereinheit in Mitteleuropa. Die Maßnahme sei Teil der Unternehmensstrategie, die Produktion von Erzeugnissen mit hoher Wertschöpfung zu steigern, teilt der größte osteuropäische Caprolactam- und Polyamidhersteller mit.

Die Betriebsstätte in Rudolstadt hatte KuibyshevAzot im Jahr 2011 durch die Übernahme der damaligen STFG Filamente GmbH erworben. Bislang diente das Werk, in dem 85 Mitarbeiter beschäftigt sind, aber ausschließlich der Faserproduktion. Weitere Werke für die Compoundierung von PA 6 betreibt KuibyshevAzot am russischen Hauptsitz in Togliatti sowie in der chinesischen Metropole Shanghai.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg