Kunststoffmaschinenbau: Nordamerika deutlich unter dem Vorjahr

25.09.2020

In Nordamerika lag der Wert ausgelieferter Kunststoffmaschinen nach ersten Schätzungen des Kunststoff-Branchenverbands Plastics Industry Association (Plastics, Washington, D.C. / USA) bei 263,4 Mio USD (222,3 Mio EUR). Das wären 10,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Besonders heftige Einbußen verzeichneten Ein- und Doppelschneckenextruder mit einem Einbruch von 30,8 Prozent. Derweil betrug der Rückgang bei den Spritzgießmaschinen 8,5 Prozent.

Gegenüber dem ersten Quartal legte der Wert ausgelieferter Kunststoffmaschinen in Nordamerika hingegen um 4 Prozent zu. Darin sieht der Verband ein Zeichen der Besserung. Allerdings war ein Anstieg des Liefervolumens im zweiten Quartal auch in sämtlichen Vorjahren zu beobachten und ist daher nicht ungewöhnlich. Zudem reicht der leichte Zuwachs nicht aus, den vorherigen Absturz von 19,8 Prozent auch nur annähernd zu kompensieren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg