Leifheit: Aufsichtsrat schasst CEO Radke

22.10.2018

Zuletzt glücklos: Thomas Radke (Foto: Leifheit)Zuletzt glücklos: Thomas Radke (Foto: Leifheit)

Dem Aufsichtsrat von Leifheit AG (Nassau) hat es nun offensichtlich gereicht: Das Gremium zog nach der Gewinnwarnung im August die Notbremse und entließ CEO Thomas Radke mit sofortiger Wirkung. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernehmen CFO Ivo Huhmann und ab 1. November 2018 zusätzlich der neue COO Igor Iraeta Munduate die vakanten Aufgaben. Radke stand seit 2014 an der Spitze des Herstellers von Haushaltsartikeln, sein Vertrag wäre noch bis Ende 2019 gelaufen.

Man habe mit der neuen Strategie „Leifheit 2020" zunächst Erfolge erzielen können. Zuletzt aber blieben diese aus und es sei zu einem Vertrauensverlust bei Aktionären und Geschäftspartnern gekommen, begründete Aufsichtsratsvorsitzender Helmut Zahn den Schritt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg