Lifocolor: Masterbatchhersteller investiert in Lichtenfels

21.10.2020

So soll die Produktionsstätte Straufhain Mitte 2021 aussehen (Grafik: Lifocolor)So soll die Produktionsstätte Straufhain Mitte 2021 aussehen (Grafik: Lifocolor)

Die Bauarbeiten für den Ausbau des Stammwerks in Lichtenfels und die Erweiterung des thüringischen Standorts Straufhain liegen bei Lifocolor (Lichtenfels) im Plan. Wie eine Sprecherin des Herstellers von Farbmasterbatches und Additiven auf Nachfrage bestätigte, werden die Erweiterungsbauten der beiden deutschen Werke wie vorgesehen zur Jahresmitte 2021 in Betrieb gehen.

Im Rahmen der im Juli vergangenen Jahres begonnenen Bauarbeiten investiert Lifocolor in Lichtenfels rund 20 Mio EUR in einen 14.000 m² großen Gebäudekomplex mit Produktion, Qualitätskontrolle, Verwaltung, Lager und Logistik. In unmittelbarer Nachbarschaft des bestehenden Werkes soll eine zusätzliche Erzeugung geschaffen werden, womit sich in der Endausbaustufe die Gesamtkapazität an Masterbatches an dem Standort nach Angaben der Sprecherin mehr als verdoppeln wird.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg