Liqui-Box: Neues Werk für flexible Verpackungen in Madrid

12.01.2021

Das neue Werk in Madrid (Foto: Liqui-Box)Das neue Werk in Madrid (Foto: Liqui-Box)

In der spanischen Hauptstadt Madrid hat Liqui-Box (Richmond, Virginia / USA) im Dezember 2020 ein Werk für flexible Verpackungen eröffnet. Mit der „Super-Factory“, wie Liqui-Box die 13.000 m² große Produktionsstätte vollmundig preist, will das US-Unternehmen seine kontinentaleuropäische Produktion von Kunststoffbeuteln mehr als verdreifachen. Zudem soll das Portfolio um neue Typen und Größen erweitert werden.

Was Liqui-Box in der Presseerklärung aber verschweigt: Um das neue Werk auszustatten, werden auch die Maschinen aus der Produktionsstätte in Schwetzingen verlagert. Das Werk im Nordwesten Baden-Württembergs wird im April 2021 geschlossen, 95 Mitarbeiter verlieren ihren Job.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg