Living Packets: „Sprechende“ E-Commerce-Verpackung

09.07.2020

"The box" (Foto: Living Packets)

Das deutsch-französische Start-up Living Packets (Nantes / Frankreich) hat mit „The Box“ die zweite Generation seiner „sprechenden“ E-Commerce-Verpackung vorgestellt, die unter anderem mit einem Mikrofon, diversen Sensoren und einer integrierten Kamera ausgestattet ist. Startschuss für die Serienproduktion soll im dritten Quartal 2020 sein: In einer Crowdsharing-Kampagne hatte das Unternehmen dafür im Frühjahr 2020 rund 5 Mio EUR Kapital eingesammelt.

Die E-Commerce-Verpackung aus EPP ist mit einer integrierten Kamera und Sensoren ausgestattet, verfügt über bis zu 32 l Innenraum, ein 7,8 Zoll (19,8 cm) großes E-Ink-Display aus sogenanntem Gorilla-Glas sowie eine elektromechanische Verriegelung mit TSA-Schnittstelle für US-amerikanische Behörden. Die intelligente Verpackung ist damit in der Lage, Temperatur, Druck, Stöße, Bewegung sowie das Gewicht im Inneren zu messen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg