LyondellBasell: Erstmals Kapazitäten für Polyolefine in China

11.09.2020

Die Partner mit Corona-Masken. Zweiter von rechts, LyondellBasell-CEO Bob Patel (Foto: LyondellBasell)Die Partner mit Corona-Masken. Zweiter von rechts, LyondellBasell-CEO Bob Patel (Foto: LyondellBasell)

Der Polyolefinkonzern LyondellBasell (LYB, Houston, Texas / USA) und die chinesische Liaoning Bora Enterprise Group (Panjin, Liaoning / China) haben per 1. September 2020 die Inbetriebnahme ihres neuen Joint-Venture-Polyolefin-Komplexes in der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas bekannt gegeben. Das 50:50-JV firmiert nun unter dem Namen Bora LyondellBasell Petrochemical (BLYB).

Herzstück des Komplexes in Panjin ist ein Naphtha-Cracker, der aus der benachbarten Bora-Raffinerie gespeist wird. Für LYB ist das Bora-JV in Bezug auf C2 und Folgeprodukte der erste Schritt nach China. Der Invest für die Polyolefin-Produktionsstätte wird auf rund 2,6 Mrd USD (2,2 Mrd EUR) beziffert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg