LyondellBasell: Pilotanlage für chemisches Recycling nun in Betrieb

14.09.2020

Die Pilotanlage in Ferrara (Foto: LyondellBasell)Die Pilotanlage in Ferrara (Foto: LyondellBasell)

Am italienischen Standort Ferrara hat LyondellBasell (LYB, Houston, Texas / USA) die angekündigte Pilotanlage für das molekulare Recycling von Post-Consumer-Kunststoffabfällen in Betrieb genommen. Die Anlage mit der unternehmenseigenen Technologie „MoReTec“ kann zwischen 5 und 10 kg Haushaltsplastikmüll pro Stunde verarbeiten, wie LYB mitteilt.

Ziel ist es, das Zusammenspiel der verschiedenen Abfallarten im molekularen Recyclingprozess zu verstehen, die verschiedenen Katalysatoren zu testen und die Prozesstemperatur und Zeiträume zu bestätigen, die für die Zerlegung der Kunststoffabfälle in Moleküle erforderlich sind. Dies soll in den kommenden Jahren abgeschlossen werden. Im nächsten Schritt ist eine Anlage im industriellen Maßstab geplant.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg