Maag: Folienveredler bezieht neue Firmenzentrale

09.09.2020

Das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude in Ense (Foto: Maag)Das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude in Ense (Foto: Maag)

Nach elf Monaten Bauzeit hat der auf flexible Verpackungen spezialisierte Hersteller Maag (Ense) Anfang September 2020 offiziell ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude am Standort Ense in der Nähe von Dortmund bezogen. Insgesamt 8 Mio EUR wurden in das rund 5.000 m² große Gebäude und 9.000 m² große Grundstück investiert.

Bereits bei der Übernahme des Unternehmens von Gründer Jürgen Maag Anfang 2018 stand für Geschäftsführer Ansgar Schonlau das aktuelle Investitionsvorhaben fest. Am alten Standort Iserlohn sei der Hersteller, der 2019 mit rund 80 Mitarbeitern einen Umsatz von 18 Mio EUR erzielt hat, bereits häufiger an die räumlichen Grenzen gestoßen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg