Magerwirth: Magura-Mutter kauft Werkzeugbau-Partner

05.01.2022

Fortan mit neuem Eigner: Leomável Moldes in Maceira bei Leiria (Foto: Magenwirth)Fortan mit neuem Eigner: Leomável Moldes in Maceira bei Leiria (Foto: Magenwirth)

Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat Magenwirth Technologies (Bad Urach) sämtliche Anteile an dem Werkzeugbauer Leomável Moldes (Maceira / Portugal) übernommen. Die Akquisition stärke die eigenen Kunststoffaktivitäten mit der Unternehmenseinheit Gustav Magenwirth (Magura, Bad Urach; www.magura.com), teilt der Käufer mit. Magura fertigt Fahrrad- und Motorradkomponenten. Die Kunststoffverarbeitung mit angeschlossenem Werkzeugbau ist in Hülben angesiedelt, rund 4 km von der Zentrale von Magura und Magenwirth in Bad Urach entfernt.

Magenwirth und Leomável Moldes verbindet eine langjährige Partnerschaft. Der Standort des portugiesischen Unternehmens in Maceira, an dem rund 20 Beschäftigte arbeiten, soll erhalten bleiben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg