Mitsubishi: Carbonfaser-Recycler übernommen

03.08.2020

Carbonfasern (Foto: Archiv)Carbonfasern (Foto: Archiv)

Der Halbzeughersteller Mitsubishi Chemical Advanced Materials (MCAM, Lenzburg / Schweiz) hat zum 30. Juli 2020 im Rahmen eines Asset Deals die beiden Carbonfaser-Recyclingunternehmen CFK Valley Stade Recycling (Wischhafen) und CarboNXT (Wischhafen) übernommen, beide 100-prozentige Tochterunternehmen des ebenfalls in Wischhafen bei Stade ansässigen Umweltdienstleisters Karl Meyer AG.

Die Transaktion umfasst die Recyclinganlage von CKF Valley Stade, sämtliche Verfahrensschritte sowie Vertriebsaktivitäten. CarboNXT hat sich auf den Verkauf der recycelten Carbonfasern spezialisiert. Auch die zehn Mitarbeiter beider Unternehmen werden übernommen; über die Investitionssumme wurden keine Angaben gemacht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg