ML Polyolefins: Recycler nimmt vierten Extruder in Betrieb

17.08.2020

Mit der vierten Linie konnte die Kapazität auf 25.000 jato gesteigert werden (Foto: ML Polyolefins)Mit der vierten Linie konnte die Kapazität auf 25.000 jato gesteigert werden (Foto: ML Polyolefins)

Mit einer vierten Produktionslinie hat der polnische Kunststoffrecycler ML Polyolefins (Elblag / Polen) seine Kapazität auf 25.000 jato angehoben. Umgerechnet rund 3 Mio EUR wurden in eine neue Produktionshalle sowie die Maschinenausstattung investiert.

Das auf die Verarbeitung von Polypropylen (PP) und PE-HD spezialisierte Unternehmen liefert Rezyklate für Spritzgieß- und Extrusionsanwendungen, unter anderem für den Einsatz in der Automobil-, Haushaltsgeräte-, Gartenbau- sowie Möbelindustrie. Beliefert werden außer den einheimischen Kunststoffverarbeitern auch Kunden in Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, den Benelux-Ländern und in Nordamerika.


© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg