Oerlemans: Investitionen in Standort im niederländischen Giessen

25.01.2021

Vorstand Johan Kranenbroek beim Spatenstich per Bagger (Foto: Oerlemans Plastic)Vorstand Johan Kranenbroek beim Spatenstich per Bagger (Foto: Oerlemans Plastic)

Auf Expansionskurs ist das Unternehmen für Kunststoffverpackungen Oerlemans Packaging Group (Genderen / Niederlande). Die Niederländer erweitern ihren Firmenstandort Giessen in Nord-Brabant, wo mehr als 8.800 m2 zusätzliche Produktions- und Büroräume entstehen.

Oerlemans-Vorstand Johan Kranenbroek führe den ersten Spatenstich selbst mit einem Bagger durch. Ohne Gäste, was der Corona-Pandemie geschuldet war. Im niederländischen Giessen werden Büros, Lagerkapazitäten, eine Silolinie und Maschinen zur Herstellung hochwertiger Verpackungen gebaut. Bis Mitte August 2021 soll das neue Gebäude fertiggestellt sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg