Oknoplast: Polnischer Fensterhersteller expandiert nach Spanien

01.02.2021

Mikolaj Placek (Foto: Oknoplast)Mikolaj Placek (Foto: Oknoplast)

Der Fenster- und Türenhersteller Oknoplast (Krakau / Polen; in Deutschland: Oknoplast Deutschland GmbH, Ibbenbüren) erwirbt die Ampuero Industrial Group (Limpias / Spanien) und expandiert damit nach Spanien. Gleichwohl weicht das polnische Unternehmen von der bisherigen Wachstumsstrategie ab: Denn statt wie bisher auf den Aufbau eines eigenen Vertriebsnetzes zu setzen, betritt der Hersteller von PVC-Profilen und Aluminiumteilen einen neuen Markt erstmals durch einen Zukauf. „Dadurch können wir einfach und schnell in diesem Land Fuß fassen“, sagt Firmenchef Mikolaj Placek.

Ampuero ist mit einem Umsatz von 36 Mio EUR und einem Marktanteil von 10 Prozent aktuell der größte Hersteller von Kunststofffenstern sowie der zweitgrößte Fensterhersteller in Spanien. Oknoplast erwirtschaftete 2019 mit 1.900 Beschäftigten einen Umsatz von 185 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg