Otto Graf: Werk für Großtanks entsteht in Neuried

29.06.2020

So soll die neue Fertigungsstätte in Neuried an der französischen Grenze in wenigen Jahren aussehen (Abb: Otto Graf)So soll die neue Fertigungsstätte in Neuried an der französischen Grenze in wenigen Jahren aussehen (Abb: Otto Graf)

Um der auch in Corona-Zeiten wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, investiert Otto Graf (Teningen) 12 Mio EUR in ein weiteres Werk. Mit der Errichtung des ersten von zwei geplanten Bauabschnitten in Neuried wurde bereits begonnen. Nach Abschluss des zweiten Bauabschnitts soll das Werk eine Produktionsfläche von 26.000 m² erreichen. Laut Geschäftsführer Otto P. Graf will das Unternehmen Anfang 2021 dort mit zunächst 60 Mitarbeitern die Fertigung von Großtanks sowie stromlosen Kleinkläranlagen für den französischen Markt aufnehmen.

Der Spezialist für Kunststofftanks für die Regenwassernutzung, Regenrückhaltung und Löschwasserbevorratung erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 120 Mio EUR, das ist ein Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg