Papacks: 180 Mio Papierfaser-Verpackungen pro Jahr

01.10.2020

Investiert werden über 10 Mio EUR in die neue ,,Gigafactory 1Investiert werden über 10 Mio EUR in die neue ,,Gigafactory 1" (Foto: Papacks)

Mehr als 10 Mio EUR investiert der Verpackungshersteller Papacks (Köln) in eine neue Produktionsstätte in Arnstadt: Direkt am Erfurter Kreuz entstehen rund 20 neue Arbeitsplätze, sodass der Papierschaumverarbeiter, der 2019 einen Umsatz von 2,8 Mio EUR erzielt hat, in Summe rund 50 Mitarbeiter beschäftigt. Richtfest für die neue sogenannte „Gigafactory 1“ war am 25. September 2020.

„Wie an der Nummerierung ,Gigafactory 1‘ zu erkennen ist, sind bereits weitere Produktionen an allen logistischen Schnittpunkten in Europa in Planung“, betont ein Unternehmenssprecher. 2022 soll in Arnstadt eine weitere Produktion errichtet werden, um die Kapazität von aktuell 180 Mio auf 360 Mio Stück im Jahr zu steigern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg