Pezet: Spritzgießunternehmen legt Werksneubau auf Eis

27.08.2020

Lang gehegte Pläne gehen in Haigerloch nun vorerst nicht in Erfüllung (Abb: Pezet)Lang gehegte Pläne gehen in Haigerloch nun vorerst nicht in Erfüllung (Abb: Pezet)

Der anvisierte Werksneubau des Spritzgießunternehmens Pezet (Haigerloch) im Haigerlocher Gewerbegebiet „Lichtäcker" wird verschoben. Laut Vorstand Jürgen Springindschmitten ist das Risiko in der aktuellen Situation zu groß, nachdem das Unternehmen mehr als vier Jahre lang geplant und im Spätsommer 2019 sogar bereits den Boden für den Bau vorbereitet hatte. „Wir haben das Ziel verpasst, mit dem neuen Werk vor dem Abschwung Geld verdienen zu können", sagt Springindschmitten selbstkritisch.

Deshalb erweitert Pezet das Werk am bisherigen Standort doch noch einmal, „eine Übergangslösung für die allernötigsten Flächen", wie Springindschmitten betont. In dem Anbau sollen eine Reinraumproduktion für bestehende Medizinprodukte sowie die Erweiterung des Werkzeugbaus Platz finden. An der Errichtung eines neuen Werks im Lichtäcker wird festgehalten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg