Philippine Technische Kunststoffe: Automobilzulieferer beantragt die Insolvenz

10.10.2023

Symbolbild (Abb: KI)Symbolbild (Abb: KI)

Der nächste Automobilzulieferer, der ins Schlingern geraten ist: Die Philippine GmbH & Co Technische Kunststoffe KG (Lahnstein) hat am 5. Oktober 2023 beim Amtsgericht Koblenz wegen Überschuldung einen Insolvenzantrag gestellt. Daraufhin bestellten die Richter den RA Jens Lieser (Koblenz) zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Nicht betroffen von der Insolvenz sind die übrigen Gesellschaften der Philippine Unternehmensgruppe, also auch nicht die Dämmstofftochter mit Sitz in Nordrhein-Westfalen. 

Der Geschäftsbetrieb von Philippine Technische Kunststoffe läuft derweil uneingeschränkt weiter, die Löhne und Gehälter der rund 310 Beschäftigten sind bis Ende Dezember 2023 gesichert. Philippine Technische Kunststoffe verarbeitet vor allem für die Automobilindustrie Polyurethanschäume für Akustik-, Energieabsorptions- sowie Komfortschaumanwendungen. Zum Portfolio gehören auch formgeschäumte Komponenten aus expandierbarem Polypropylen (EPP), beispielsweise Grundkonstruktionen von Kopfstützen, Formteile für den Fußraum und Crashpads – aber auch diverse Teile für andere Industriebereiche. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg