Polyplastics: Celanese verkauft JV-Anteil an Partner Daicel

24.07.2020

CEO Lori Ryerkerk (Foto: Celanese)CEO Lori Ryerkerk (Foto: Celanese)

Es ist das Ende eines zuletzt eher unrühmlichen Kapitels in der jahrzehntelangen Zusammenarbeit der beiden Konzerne Celanese (Dallas, Texas / USA) und Daicel (Osaka / Japan). Celanese wird den 45-prozentigen Anteil an dem Gemeinschaftsunternehmen Polyplastics (Tokyo / Japan) für 1,575 Mrd USD (rund 1,37 Mrd EUR) an Daicel abgeben. Eine entsprechende Einigung erfolgte kürzlich.

Nach der Transaktion, deren Abschluss vorbehaltlich der üblichen Genehmigungen für die zweite Jahreshälfte 2020 vorgesehen ist, werden die Japaner vollständiger Eigentümer der auf technische Thermoplaste ausgerichteten Polyplastics sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg