PVC: Europas Erzeuger kämpfen ums Überleben

28.11.2023

Der europäische – und insbesondere der deutsche – PVC-Markt taumelt am Rand des Abgrunds. Das jedenfalls legen der Blick auf die aktuellen Produktionszahlen sowie die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage unter den wichtigsten PVC-Erzeugern in Europa nahe. Danach läuft die derzeitige Produktion auf einem nahezu historisch niedrigen Niveau: Durch die Bank sind die Anlagen in Europa auf 60 bis 70 Prozent ihrer nominalen Ausstoßkapazität gedrosselt.  

Hinzu kommt: Bei den Unternehmen macht sich zunehmend Hoffnungslosigkeit breit. Kaum einer der Erzeuger erwartet, dass sich die wirtschaftliche Lage in absehbarer Zeit bessern wird. Im Gegenteil: Angesichts einer desaströs niedrigen Nachfrage schließen die meisten PVC-Produzenten es mittlerweile nicht mehr aus, dass sie ihre Werke in Deutschland schließen und ihre Fertigung an margenstärkere Standorte – in der EU oder auch in Übersee – verlagern könnten. Bislang hatte ein solches Szenario in der Industrie als eigentlich „unvorstellbar“ gegolten. 

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Container

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg