RAL: Kriterien für Gütezeichen „Wertstoff PET“ auf Flakes erweitert

29.07.2020

RAL-Gütezeichen RAL-Gütezeichen "Wertstoff PET" (Abb.: RAL)

Das RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (Bonn) hat die Kriterien für die Verleihung des RAL-Gütezeichens „Wertstoff PET“ erweitert. Bislang wurden in der Wertstoffkette die Verfahrensschritte von der Herstellung des Rezyklats über die Produktion neuer Getränkeverpackungen bis hin zur Abfüllung erfasst. Nun können auch die Zulieferer von Flakes für die Regranulatherstellung das Gütezeichen erhalten. Ebenfalls neu: Mit dem RAL-Gütezeichen wird jetzt auch der Rezyklatgehalt in den Flaschen ausgewiesen.

Der Gütegemeinschaft „Wertstoffkette PET-Getränkeverpackungen“, in der die Benutzer des Gütezeichens zusammengeschlossen sind, gehören Vertreter der gesamten Wertstoffkette an: PET-Recycler, die Rezyklate für den Lebensmittelkontakt herstellen, Hersteller von Preforms bis hin zu Getränkeherstellern und Abfüllern von Mineralwasser und Softdrinks. Ein Kriterium für die Verleihung des Gütezeichens ist der Einsatz von mindestens 25 Prozent RE PET bei der Herstellung neuer Getränkeverpackungen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg