Recycling: NGO-Studie kritisiert Verpackungsstrategien von Markenartiklern

23.07.2020

As You Sow wirft der Konsumgüterindustrie vor, die Verschmutzung durch Kunststoffe nicht richtig anzugehen (Foto: PantherMedia/dnaumoid)As You Sow wirft der Konsumgüterindustrie vor, die Verschmutzung durch Kunststoffe nicht richtig anzugehen (Foto: PantherMedia/dnaumoid)

Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie der US-Umweltorganisation As You Sow (Berkeley, Kalifornien) versäumen es viele Markenartikler und Einzelhändler, das globale Problem der Kunststoffverschmutzung nachhaltig anzugehen. Der vernichtende 68-seitige Bericht mit dem Titel „Waste & Opportunity 2020: Searching for Corporate Leadership“ hat 50 Unternehmen in Bezug auf Verpackungsdesign, wiederverwendbare Verpackungen, recycelte Packstoffe, Offenlegung von Daten, freiwillige Unterstützung für die Verbesserung von Recyclingsystemen sowie finanzielle Verantwortung für die Verbesserung dieser Systeme analysiert.

Das Ergebnis: „Es gibt noch eine gewaltige Menge zu tun", betont der Hauptverfasser des Berichts und Senior-Vizepräsident von As You Sow, Conrad MacKerron. Unilever wurde mit einem „B-" noch am besten eingestuft, aber 12 Unternehmen erhielten die Note „C“, 22 die Note „D“ und 15 die Note schlechteste „F“.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg