Repsol: Brand in Ethylentank beeinträchtigt Tarragona-Petrochemie

28.11.2023

Am Großstandort Tarragona sind allein an die 50 Petrochemie-Anlagen um die beiden Cracker gruppiert (Foto: Repsol)Am Großstandort Tarragona sind allein an die 50 Petrochemie-Anlagen um die beiden Cracker gruppiert (Foto: Repsol)

In der Nacht zum Mittwoch, 22. November 2023, ist ein Ethylentank im nördlichen Teil ,,El Morell“ des Petrochemie-Standorts Tarragona in Brand geraten. Nach Angaben von Repsol (Madrid / Spanien; ) ließ die Werksfeuerwehr das Ethylen während zweier Tage kontrolliert abbrennen. Erst seit dem heutigen Freitag-Vormittag wird der Brand als gelöscht bezeichnet. Repsol selbst bestätigte den Vorfall auf Nachfrage, gab aber zunächst keine weiteren Details bekannt.   

Spanischen Medienberichten zufolge entstand das Feuer aus noch ungeklärter Ursache „in der kalten Zone des Crackers“, wie es dort heißt. Der Umfang dürfte aber überschaubar gewesen sein, da die Standortfeuerwehr ohne Hilfe von außen zurechtgekommen sein soll. Verletzte gab es offenbar nicht. Die Untersuchung des Vorfalls durch die Behörden hat bereits begonnen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
banner Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg