RKW: Verkauf der belgischen Tochter ACE

27.08.2020

Das ACE-Werk in Lüttich (Foto: RKW)Das ACE-Werk in Lüttich (Foto: RKW)

Für einen nicht genannten Betrag hat der Folienhersteller RKW (Frankenthal) im Juni 2020 die Tochtereinheit RKW ACE (Lüttich / Belgien) an Standard Investment (Brüssel / Belgien) verkauft, eine Investmentgesellschaft mit Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen in den Benelux-Ländern und Skandinavien. Mit der Transaktion konzentriere RKW sich weiter auf die Kernbereiche Hygiene, Verpackung und Landwirtschaft, heißt es aus Frankenthal.

ACE fertigt geprägte Polyolefin-Gießfolien, Folien-Vliesstoff-Laminate und perforierte Folien für den Hygiene- und Medizinbereich. Das Unternehmen gehörte seit 1999 zur RKW-Gruppe. Im vergangenen Jahr erzielte es mit 80 Mitarbeitern einen Umsatz von 30 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg