Robust Plastics: Verpackungshersteller beantragt Insolvenz

17.09.2020

Zu den Produkten aus Mattighofen gehören unter anderem Verpackungen für die Automobil- und Mineralölindustrie (Foto: Robust Plastics)Zu den Produkten aus Mattighofen gehören unter anderem Verpackungen für die Automobil- und Mineralölindustrie (Foto: Robust Plastics)

Die Robust Plastics GmbH (Wien / Österreich) hat am 11. September 2020 beim Handelsgericht Wien die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung beantragt. Das Unternehmen, das Verpackungen per Spritzgieß- und Hohlkörperextrusion herstellt und über einen eigenen Werkzeugbau verfügt, hatten „empfindliche Umsatzeinbußen“ durch die Corona-Krise aus der Bahn geworfen.

Am Firmensitz in Wien und dem Produktionsstandort Mattighofen sind 88 Mitarbeiter betroffen, berichtet der Gläubigerschutzverband KSV1870 . Den Angaben nach stehen Aktiva von rund 2,9 Mio EUR Passiva von 16,8 Mio EUR gegenüber. Den Gläubigern wird eine Rückzahlungsquote von 30 Prozent binnen zwei Jahren angeboten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg