Röchling: 50 Mio EUR für Wachstumsbereich „Medical“

06.10.2020

Spatenstich für das neue Produktionsgebäude von Röchling Medical in Neuhaus am Rennweg (Foto: Röchling)Spatenstich für das neue Produktionsgebäude von Röchling Medical in Neuhaus am Rennweg (Foto: Röchling)

Die Röchling-Gruppe (Mannheim) investiert 50 Mio EUR in ein neues Fertigungsgebäude nebst neuer Produktionsmittel am Standort von Röchling Medical in Neuhaus am Rennweg. Dabei handele es sich um die bislang größte Investition in Gebäude und Maschinen betont der Kunststoffverarbeiter. Durch den Neubau werden zirka 30 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Das neue Gebäude bietet auf einer Gesamtfläche von 1.850 m² ab Anfang 2023 über vier Ebenen Platz für die Extrusionsblasfertigung. Herzstück wird eine rund 1.700 m² große GMP-Reinraumproduktion sein. Zu den Kernkompetenzen von Röchling Medical Neuhaus gehören Extrusionsblasen, Spritzblasen, Spritzgießen, Spritzstreckblasen sowie verschiedene vollautomatische Montageprozesse im Reinraum. Derzeit werden dafür sieben Spritzblasmaschinen, eine Spritzgießmaschine, eine Spritzstreckblasmaschine sowie 20 Extrusionsblasanlagen betrieben, wovon 3 Anlagen coextrusionsblasfähig sind.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg