Roplasto: Profilhersteller stellt Insolvenzantrag

30.01.2007
Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit hat der Profilhersteller Roplasto Fensterprofile GmbH (Bergisch-Gladbach) Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Köln hat Hans-Gerd H. Jauch von der Sozietät Görg – Partnerschaft von Rechtsanwälten (Köln) zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Als Grund für die Zahlungsschwierigkeiten gibt Roplasto-Geschäftsführer Jacques Rooryck die „schlechte wirtschaftliche Branchensituation" an. Laut einer Mitteilung der Sozietät verhandelt Jauch mit einem strategischen Investor.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg