Saint-Gobain: Baustoffkonzern kauft Dämmstoffhersteller Kaimann

26.10.2018

Das Unternehmen aus Hövelhof in Nordrhein-Westfalen (Foto: Kaimann)Das Unternehmen aus Hövelhof in Nordrhein-Westfalen (Foto: Kaimann)

Für einen nicht genannten Betrag will der Baustoffkonzern Saint-Gobain (Paris / Frankreich) die Kaimann-Gruppe (Hövelhof) erwerben, einen Hersteller von elastomeren Dämmstoffen. Die Akquisition erweitere die Präsenz im schnell wachsenden Segment der technischen Isolierung, teilen die Franzosen mit. Zudem ergänze der Zukauf das Portfolio an Materialien und Technologien. Die Transaktion unterliegt allerdings noch der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Kaimann fertigt Produkte für den Brand-, Schall- und Korrosionsschutz, die in den Bereichen Gebäudetechnik, Industrie, Lebensmittel, Chemie/Pharma sowie dem Öl- und Gassektor zum Einsatz kommen. Die Belegschaft umfasst 320 Mitarbeiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Verwandte Meldungen

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg