Sanner: Erhöhte Nachfrage infolge Covid-19 / Umzug in Planung

27.11.2020

Gefragt sind Verpackungslösungen für Brausetabletten (Foto: Sanner)Gefragt sind Verpackungslösungen für Brausetabletten (Foto: Sanner)

Um die infolge von Covid-19 gestiegene Nachfrage vor allem nach Verpackungslösungen für Brausetabletten zu erfüllen, hat Sanner (Bensheim) Kapazitäten aufgestockt. Am Standort Bensheim wurden bereits im Mai dieses Jahres drei neue Spritzgießmaschinen von Arburg (Loßburg) zur Herstellung von Trockenmittelverschlüssen in Betrieb genommen und drei zusätzliche Facharbeiter eingestellt. Insgesamt sind nun 54 Spritzgießmaschinen unterschiedlicher Hersteller im Einsatz.

Um die Kapazitäten weiter auszubauen und zugleich Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu forcieren, plant Sanner den Umzug des gesamten Bensheimer Werks inklusive Fertigung und Technik, Verwaltung sowie Forschung und Entwicklung auf rund 30.000 m² Fläche in das neue Gewerbegebiet „Stubenwald II“. 2025 soll die Inbetriebnahme vollständig abgeschlossen sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg