Schwarz Gruppe: Aus Sky Plastic wird PreZero Polymers

20.08.2020

Die Kunststoffrezyklat-Aktivitäten des
Recyclers PreZero Polymers laufen unter dem Dach der Schwarz-Gruppe 
(Foto: PreZero)Die Kunststoffrezyklat-Aktivitäten des Recyclers PreZero Polymers laufen unter dem Dach der Schwarz-Gruppe (Foto: PreZero)

Die Schwarz Gruppe um Lidl und Kaufland bündelt den Markenauftritt des Entsorgungsdienstleisters PreZero International (Porta Westfalica) und hat dazu den Kunststoffrecycler Sky Plastic Group (Haimburg / Österreich) in PreZero Polymers umbenannt. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 hatte die zur Schwarz Gruppe gehörende GreenCycle Stiftung & Co KG (Neckarsulm) Sky Plastic erworben, nun soll das Unternehmen auch mit einheitlichem Namen unter dem Dach von PreZero integriert werden.

„Mit der Markenfamilie PreZero decken wir von der Entsorgung und Sortierung über die Aufbereitung und das Recycling unter einem Dach wichtige Stufen der Wertschöpfungskette ab und zahlen damit auf das Ziel geschlossener Kreisläufe innerhalb der Schwarz Gruppe ein", so Gerald Weiss, Geschäftsführer von PreZero International. Herkunftsländer der Rohstoffe von PreZero Polymers sind überwiegend Deutschland, Italien und Österreich. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg