Schwarzataler Kunststoff: Insolvenz angemeldet

10.11.2004
Nachdem ein Sanierungsversuch für den Regranulat-Hersteller und Compoundeur Schwarzataler Kunststoff GmbH, Katzhütte, missglückt ist, hat das Unternehmen am 2. November 2004 Insolvenz angemeldet. Betroffen sind 200 Mitarbeiter am Hauptsitz und im Zweigwerk Eisfeld. Das Unternehmen produziert derzeit weiter, es existieren Aufträge für etwa zwei Monate. Geschäftsführerin Corinna Rißland will die Firma mit einem Insolvenzplanverfahren retten.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    KWeb_Startseite_R3_300x200

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg