Serioplast: Verpackungshersteller bezieht neue Zentreale

05.01.2021

Die neue Firmenzentrale in Seriate / Italien (Foto: Serioplast)Die neue Firmenzentrale in Seriate / Italien (Foto: Serioplast)

Der Hersteller von blasgeformten Verpackungen Serioplast (Seriate / Italien) hat in Seriate in der Nähe von Bergamo eine neue Zentrale bezogen. Rund 11,5 Mio EUR wurden in Sanierung und Neubau der 25.000 m² großen Liegenschaft investiert, die sich seit 2016 im Besitz der Serioplast-Muttergesellschaft Old Mill Holding (Urgnano / Italien) befindet.

„Für Serioplast bedeutet dies eine Rückkehr an den Ort, an dem mein Bruder Luigi Innocenti, Franco Cistellini und ich 1974 das Unternehmen gegründet haben“, sagt Gesellschafter Dario Innocenti. Serioplast betreibt 30 Produktionsstätten in 14 Ländern und beschäftigt insgesamt mehr als 1.600 Mitarbeiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg