Sesotec: Sortiertechnik-Spezialist beruft neuen CEO

10.12.2020

Joachim Schulz (Foto: Sesotec)Joachim Schulz (Foto: Sesotec)

Joachim Schulz (55) ist seit 1. November 2020 neuer CEO bei Sesotec (Schönberg). Er löst Marc Setzen ab, der den Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse mit Ablauf seines Dreijahresvertrages verlassen hat.

Derzeit betreut Sesotec mit mehr als 570 Mitarbeitern am Stammsitz Schönberg und in sechs Tochtergesellschaften über 83.000 installierte Anlagen weltweit. Der für 2020 erwartete Umsatz werde nach Angaben einer Unternehmenssprecherin „nicht weit entfernt von dem Vorjahreswert“ liegen. 2019 betrug dieser 57,3 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg