Sirmax: Tochter Microtec investiert in Extruder für Biocompounds

27.10.2020

Zwei neue Extruder der Reihe „Fast Track“ verdoppeln die Kapazität bei Microtec, Spezialist für PE- und PP-Masterbatches sowie Biocompounds (Foto: Coperion)Zwei neue Extruder der Reihe „Fast Track“ verdoppeln die Kapazität bei Microtec, Spezialist für PE- und PP-Masterbatches sowie Biocompounds (Foto: Coperion)

Der italienische Compoundeur Sirmax (Cittadella / Italien) baut seine Produktionskapazität für Biocompounds weiter aus. Zwei bereits bei der Übernahme von Microtec (Padova / Italien) vor gut einem Jahr angekündigte Extruder haben nun die Produktion aufgenommen. Die beiden „Fast Track“-Doppelschneckenextruder „ZSK 70 Mc18“ seien speziell für die Verarbeitung von Bio-Kunststoffen ausgelegt, berichtet der Anlagenbauer Coperion (Stuttgart).

Auf den zwei neuen Linien will Microtec Compounds auf Basis von Stärke-Biopolymeren, Co-Polyestern (PBAT), Polymilchsäuren (PLA) und Polybutylen-Succinat (PBS) herstellen. Vertrieben werden diese als Blasform- und Spritzgießtypen unter dem Namen „BioComp“. Massimo Pavin, CEO von Sirmax, erklärt: „Mit den zwei neuen Extrudern konnten wir unsere Produktionskapazität für nachhaltige Kunststoffe deutlich ausbauen.“ Dies sei ein wichtiger Schritt zur erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensstrategie. Bis 2022 könnte der Standort Padova von nun sechs auf bis zu zehn Anlagen erweitert werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg