SL Recycling: Neues PE-/PP-Recyclingwerk mit 20.000 t Kapazität

17.08.2020

Ab Jahresende sollen in Bakum jährlich 20.000 t RE PE und RE PP produziert werden (Foto: SL Recycling)Ab Jahresende sollen in Bakum jährlich 20.000 t RE PE und RE PP produziert werden (Foto: SL Recycling)

Für rund 20 Mio EUR errichtet SL Recycling (Vechta) ein neues Recyclingwerk für Polyethylen- und Polypropylenfolien im niedersächsischen Bakum. Die beiden Gesellschafter Dr. Stephan Siemer und Ludger Ostendorf, die das Unternehmen 2018 gegründet haben, gehen von einem Produktionsstart Ende des Jahres 2020 aus. Rund 40 Arbeitskräfte sollen dann beschäftigt werden.

Auf insgesamt 37 000 m² sollen Kunststoffabfälle aus Gewerbe und Industrie recycelt werden. Im ersten Bauabschnitt entstehen eine 5.000 m² große Produktionshalle und eine 3000 m² große Lagerhalle, wobei die Kapazität 20.000 t Recyclinggranulat beträgt. In einem zweiten Bauabschnitt ab 2023 sollen eine zweite 3.000 m² große Lagerhalle dazukommen und ein Bürogebäude entstehen, die Produktionskapazität wird dann auf 25.000 t erhöht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg