SMP Deutschland: Automobilzulieferer baut neues Werk in Serbien

15.09.2020

CEO Cezary Zawadzinski (Foto: SMP)CEO Cezary Zawadzinski (Foto: SMP)

Der Kunststoffverarbeiter und Automobilzulieferer SMP Deutschland (Bötzingen) will lokalen Medienberichten zufolge ein neues Produktionswerk in Cuprija / Serbien errichten. Rund 450 Mitarbeiter sollen dort ab Juni 2021 beschäftigt werden. Weitere Details teilte der Konzern, der seit 2011 zur indischen Samvardhana Motherson Group (SMG, Noida / Indien; www.motherson.com) gehört, nicht mit.

Als frühere Peguform GmbH ist SMP Deutschland mittlerweile die größte Geschäftseinheit innerhalb der SMP-Gruppe, die mit rund 13.500 Mitarbeitern an 36 Logistik- und Produktionsstandorten in neun Ländern vertreten ist. Mit der Produktion von Armaturenbrettern, montierten Cockpits, Mittelkonsolen sowie Innenverkleidungen wurde 2019/20 ein Umsatz von 3,1 Mrd EUR erzielt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg