Solvay: Vertrieb weiterer Spezialpolymere durch Biesterfeld und Albis

02.02.2021

Firmenzentrale in Brüssel (Foto: Solvay)Firmenzentrale in Brüssel (Foto: Solvay)

Mit Wirkung zum 1. April 2021 erweitert Solvay (Brüssel / Belgien) die Vertriebsvereinbarungen mit den Distributeuren Biesterfeld Plastic (Hamburg) und Albis (Hamburg) in der Region „Europa, Naher Osten und Afrika“ (EMEA) mit Ausnahme von Italien.

Das Portfolio von Biesterfeld Plastic wird künftig auch die Hochleistungspolymere „Solef“ (PVDF) und „Halar“ (ECTFE) von Solvay umfassen, während Albis weitere PARA-Kunststoffe der Marke „Ixef“ in das Angebot aufnimmt. Biesterfeld Plastic vertreibt seit über 30 Jahren Solvay-Spezialpolymere auf dem europäischen Markt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg