Spectaris: Erfolgsverwöhnte Branche erstmals mit Umsatzrückgang

01.12.2020

Muss für die Medizintechnikbranche erstmals einen Umsatzrückgang konstatieren: Verbands-Geschäftsführer Jörg Mayer (Foto: Spectaris)Muss für die Medizintechnikbranche erstmals einen Umsatzrückgang konstatieren: Verbands-Geschäftsführer Jörg Mayer (Foto: Spectaris)

Obwohl gerade die deutsche Medizintechnik bei der Bewältigung der Coronakrise stark gefordert ist, rechnet die Branche 2020 mit einem Umsatzrückgang um rund 4 Prozent auf etwa 32 Mrd EUR. Zu diesem Ergebnis kommt die Oktober-Umfrage des Industrieverbandes Spectaris (Berlin) gemeinsam mit dem Branchencluster MedicalMountains (Tuttlingen).

Im Vergleich zur Juni-Umfrage hat sich die derzeitige Gesamteinschätzung damit deutlich verbessert. Vor fünf Monaten wurde gar mit einem Rückgang von 8 Prozent gerechnet. Zum Vergleich: Selbst inmitten der Finanz- und Wirtschaftskrise konnte die erfolgsverwöhnte Branche 2008 ein Umsatzwachstum von 2,5 Prozent erzielen. Seither ging es stetig bergauf.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg