Stepan: Übernahme des Bereichs Polyester-Polyole von Invista

04.02.2021

Werk im niederländischen Vlissingen (Foto: Invista)Werk im niederländischen Vlissingen (Foto: Invista)

Für einen nicht genannten Kaufpreis will der Produzent von Chemiespezialitäten und Zwischenprodukten Stepan (Northfield, Illinois / USA) den Geschäftsbereich für aromatische Polyester-Polyole von Invista (Wichita, Kansas / USA) übernehmen.

Die Transaktion umfasst neben den üblichen Vermögenswerten wie Kundenstamm, Patenten und Technologie zwei Werke in Vlissingen (Niederlande) und Wilmington (USA), die zusammen für einen Umsatz von zuletzt rund 100 Mio USD (gut 80 Mio EUR) standen. Stepan-CEO F. Quinn Stepan erwartet eine weiter steigende Nachfrage nach Dämmstoffen und anderen Hartschaum-Anwendungen, die das Geschäft voraussichtlich antreiben werden. Geplant sind Optimierungen in beiden Werken.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg