STS: Fahrzeugzulieferer trennt sich vom Akustiksegment

28.08.2020

Neuer Mann an der Spitze von STS: Mathieu Purrey (Foto: mutares)Neuer Mann an der Spitze von STS: Mathieu Purrey (Foto: mutares)

Wegen der im Zuge der Coronavirus-Pandemie schwachen Zahlen trennt sich der Lkw- und Pkw-Zulieferer STS Group (Hallbergmoos) vom zuletzt größten Verlustbringer, dem Bereich „Acoustics". Kurz zuvor hatte der Aufsichtsrat den Vertrag mit CEO Andreas Becker vorzeitig aufgelöst. Neuer Mann an der STS-Spitze ist Mathieu Purray, bisher Principal beim STS-Mehrheitseigner mutares (München;

Das zum Verkauf gebrachte Geschäft mit Akustikkomponenten umfasst fünf Werke. Als Kaufpreis wird ein „niedriger, negativer einstelliger Millionen-Euro-Betrag" genannt – was wohl heißen soll, STS gibt dem Unternehmensteil noch Geld mit. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2020 abgeschlossen werden. Erworben wird das Akustiksegment von der auf diesen Bereich spezialisierten Adler Pelzer Group (Villastellone / Italien).

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg