Südpack: Verpackungshersteller investiert 40 Mio EUR

13.10.2020

Architekt Stefan Redle (r.) übergibt den symbolischen Schlüssel in Form eines Laugengebäcks an Firmenchef Johannes Remmele (Foto: Südpack)Architekt Stefan Redle (r.) übergibt den symbolischen Schlüssel in Form eines Laugengebäcks an Firmenchef Johannes Remmele (Foto: Südpack)

In einem der aktuellen Situation angepassten Rahmen wurde nach zweijähriger Bauzeit das neue Werk von Südpack (Ochsenhausen) in Erolzheim eingeweiht. Mit dem neuen Komplex erweitert der Verpackungshersteller seine Produktionskapazitäten erheblich. Die Nutzfläche von insgesamt 18.800 m² umfasst eine zweigeschossige Produktions- und Lagerhalle, ein viergeschossiges Büro- und Sozialgebäude sowie ein Hochregallager. Die Investitionssumme beträgt rund 40 Mio EUR.

Die neue Produktionsstätte dient dabei mit rund 6.700 Palettenplätzen nicht nur als Lager für Mutterrollen – hier findet auch die kundenspezifische Konfektionierung derselben statt. „Durch die Inbetriebnahme unseres Logistikzentrums konnten wir unsere bisherigen, verschiedenen Lager an einem Ort bündeln, wodurch wir das Stammwerk in Ochsenhausen signifikant entlasten“, sagte CEO Erik Bouts.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg