TITK: Extrusionstechnikum nimmt Betrieb auf

23.11.2020

Produktion von PCM-Verbundmaterial für den Transport temperatursensibler Güter im neuen Technikum (Foto: TITK / Beikirch)Produktion von PCM-Verbundmaterial für den Transport temperatursensibler Güter im neuen Technikum (Foto: TITK / Beikirch)

Im Beisein von Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee wurde am 18. November 2020 am Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. (TITK, Rudolstadt) ein neues Extrusionstechnikum offiziell eröffnet. Ausgestattet ist die Versuchsanlage mit drei Doppelschnecken-Extrudern von Leistritz Extrusionstechnik (Nürnberg) – einer davon als Dauerleihgabe des Nürnberger Unternehmens.

Im Technikum sollen insbesondere Hochleistungskunststoffe für die Medizintechnik sowie bioabbaubare Klebstoffe und Schäume entwickelt werden. Ziel dabei ist unter anderem die Herstellung und Verarbeitung von Polyurethanen ohne gesundheitsschädliche Isocyanate. Das thüringische Wirtschaftsministerium hat die insgesamt 1,5 Mio EUR teure Investition mit rund 1 Mio EUR unterstützt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg